Liebe Eltern,


ich freue mich, dass Sie hier sind und hoffe, es geht Ihnen gut.

 

Ab Juli habe ich wieder freie Kapazitäten, bin allerdings vom 28.07. bis 18.08. im Urlaub und habe keine Vertretung.  Insofern wäre es gut für beide Seiten, wenn Ihr Errechneter Termin Anfang Juli ist. Dann ist noch genug Zeit für eine ausreichende Betreuung nach der Geburt. (Stand 01/24)

      

Ich möchte nun gerne zum "Du" wechseln, da wir erfahrungsgemäß eine sehr persönliche Zeit miteinander verbringen werden und die ist einfach schöner mit "Du". "Sie" geht natürlich auch.

 

Nachdem Ihr Euch bei mir gemeldet habt und ich zu Eurem Errechneten Termin Zeit habe, vereinbaren wir kurzfristig einen ersten Kennenlerntermin bei Euch zu Hause. Danach stehe ich Euch für Fragen telefonisch oder persönlich zur Verfügung. Seit Dezember biete ich auch online-Termine an. Das habe ich als gute Ergänzung schätzen gelernt.

 

Für die Vorsorge nach den Mutterschaftsrichtlinien bleibt Ihr in der Betreuung Eures Gynäkologen/Eurer Gynäkologin.

 

Unsere intensivste Zeit kommt dann, wenn Ihr 24/7 mit Eurem Baby zu Hause seid. 

 

Sollte ich keine Kapazitäten für Euch haben, guckt mal mit den Suchmaschinen: www.ammely.de oder www.hebammensuche.de nach einer Kollegin.

 

Eure/Ihre

 

Sabine Otto