Wochenbett


Das Wochenbett ist die Zeit nach der Geburt des Kindes bis zum Ende der 8. Woche. Aktuell werden von den Krankenkassen sogar Wochenbettbesuche bis zur 12. Woche nach der Geburt bezahlt. Ihr seid  also in dieser spannenden Zeit des Ankommens, Heilens und Kennenlernens gut versorgt.

 

Gerne komme ich am Tag der Entlassung aus der Klinik kurz zu Euch. Wir gucken dann gemeinsam, ob für die erste Nacht allein mit dem Baby alles vorbereitet ist.

 

Ich komme grundsätzlich nach Bedarf. Im frühen Wochenbett, den ersten 10 Tagen, täglich oder auch 2 mal am Tag oder jeden 2. Tag. Ganz individuell. Ich schaue nach Euch und dem Gedeihen Eures Babys. Nach den ersten 10 Tagen sehen wir uns dann mit größeren Abständen, bis wir das Gefühl haben, es läuft.

 

Das Wichtigste: wir sprechen miteinander und versuchen, Eure Wünsche und meine Wünsche auf einen Nenner zu bringen. Das klappt erfahrungsgemäß wunderbar und dann wird es auch für alle eine gute Zeit.

 

Ich stehe Euch mit meinem Fachwissen für Eure Fragen zur Verfügung und berate auch zu Themen der Gesunderhaltung der Familie (u.a. Kursangebote, Ernährungsberatung, Verhütung, Zahnpflege und Unfallverhütung).

 

Nach den 12 Wochen stehe ich Euch auch weiterhin bei Stillproblemen, der Nahrungsumstellung und bis zum Abstillen zur Seite. Wir sehen uns in dieser Zeit nicht mehr so häufig, aber Ihr habt dann schon so viel Sicherheit gewonnen, dass dies auch ausreichend ist.